Projekte aus dem Bereich Schnitzwerk

Referenzen aus dem Bereich Schnitzwerk

Auf Nachfrage können weitere Informationen zu den Objekten bereitgestellt werden (kontakt@conservatio-ligni.de).

 
  • Rekonstruktion zweier Türfüllungen – 2017

    • Referenzbild Türfüllungen 1
    • Referenzbild Türfüllungen 2
    • Referenzbild Türfüllungen 3
    • Referenzbild Türfüllungen 4
    • Referenzbild Türfüllungen 5
    • Zum Vergrößern bitte auf die Bilder klicken.

    Für den Nachbau einer historischen Haustür.

     
  • Rekonstruktion zweier Türfüllungen – Rathaus Pegau (Sachsen) – 2014

    • Referenzbild Pegau 1
    • Referenzbild Pegau 2
    • Referenzbild Pegau 4
    • Referenzbild Pegau 5
    • Zum Vergrößern bitte auf die Bilder klicken.

    Ausführende
    Dipl.-Rest. Birgit Spiess, M.A., abschließende Oberflächenbehandlung durch Fa. Heinrich Schmid, Markranstädt
     
  • Rekonstruktion einer spätgotischen Kreuzblume – 2013

    • Referenzbild Kreuzblume 1
    • Referenzbild Kreuzblume 2
    • Referenzbild Kreuzblume 3
    • Referenzbild Kreuzblume 4
    • Referenzbild Kreuzblume 5
    • Zum Vergrößern bitte auf die Bilder klicken.

    Ausführende
    Dipl.-Rest. Birgit Spiess, Leipzig, in Zusammenarbeit mit Dipl.-Rest. Oliver Tietze, Leipzig
     
  • Treppenhäuser – 2009 bis 2014

    Zum Vergrößern bitte auf die Bilder klicken.

    Viele der reich verzierten Treppenhäuser der Gründerzeit und des Jugendstils erlitten gravierende Schäden oder Verluste ihres Bauschmucks. Kleine Schadstellen und Ausbrüche können normalerweise vor Ort ausgebessert werden. Fehlende Einzelteile lassen sich häufig rekonstruieren, da viele solcher Dekorationen in kleinen Serien hergestellt wurden und sich im jeweiligen Gebäude oft eine Wiederholung und somit eine Vorlage findet. Die Rohlinge für diese Rekonstruktionen werden in der Regel von der Firma Thomas Wicklein, Leipzig angefertigt.